English

Inventarisierungsservice

Vielleicht einzigartig ist unsere besondere Zusatzleistung, die Inventarisierung Ihrer Sammlung vorzunehmen. Je nach Kundenwunsch umfasst dieser Service alles: Von professioneller Fotografie bis zur wertmäßigen Einordnung Ihrer Kunstwerke Im Einzelnen decken unsere Experten folgende Teilbereiche ab:

  • Professionelle Fotografie und Bildbearbeitung
  • Beschreibung der Kunstwerke in einer vorher definierten Detailliertheit
  • Zustandsbegutachtung der Sammlungswerke
  • Wertmäßige Einordnung
  • Künstler-Recherche

Bereits vorhandene Daten können bei einer Inventarisierung selbstverständlich übernommen werden, während fehlende Daten erhoben werden.

Preise für den Inventarisierungsservice

Grundsätzlich orientieren sich die Gebühren für die Inventarisierung einer Sammlung an der Anzahl der Kunstwerke und nicht am Wert der Kunstwerke. Im Rahmen der Inventarisierung wird festgestellt, welche Informationen beim Kunden über seine Sammlungsobjekte in welcher Form (handschriftlich, gedruckt, digital) vorhanden sind. Je nach Qualität und Menge wird mit dem Kunden für seine Sammlung ein individueller Preis pro zu inventarisierendem Kunstwerk festgelegt.

Die folgenden Gebühren gelten für Sammlungen, in denen keine Informationen zu den Kunstwerken in schriftlicher Form vorliegen.

Grundgebühr

Beinhaltet die Einrichtung einer Datenbank zum Ausdruck von Listen, Einzeldatenblättern etc. – Alternativ kann eine Version von Art Ministration gemietet werden

450 €

Basisstufe

Erstellung digitaler Fotografien Dokumentation von Künstler, Titel und Entstehungsjahr, Gattung, Technik, Maße, Kaufdetails wie Provenienz, Kaufdatum und Kaufpreis, Ausgaben für Kauf, Einrahmung und/oder Restaurierung

pro Kunstwerk

30 €

Erweiterungsstufe I

Zusätzlich die fachmännische Begutachtung und Vorschläge zur Verbesserung des konservatorischen Zustands

pro Kunstwerk

+20 €

Erweiterungsstufe II

Zusätzlich die wertmäßige Einordnung des Kunstwerks

pro Kunstwerk

+20 €